Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Burg Gars - Torkapelle in Gars am Kamp


Burgruine Gars am Kamp - die Torkapelle. Die um 1100 erbaute Höhenburg steht auf einem terrassenförmigen in drei Stufen abfallenden Gelände am Fluss Kamp. Auf der höchsten Ebene steht die Hochburg, von einer Ringmauer umschlossen. Auf der mittleren Terrasse stehen der Torturm und die Burgkapelle sowie ein Saalbau aus dem 16. Jahrhundert. Auf der unteren Ebene befindet sich die Pfarrkirche Thunau am Kamp in einer befestigten Vorburg.
Das 3D-Modell zeigt den ehemaligen Haupteingang sowie die ehemalige Torkapelle. Seit der Entstehung um 1100 bis ins 14. Jahrhundert wurde die Burg durch diesen Bogen betreten. Über der Torhalle befand sich eine dem Hl. Pankraz geweihte Torkapelle, die in weiterer Folge turmartig erhöht wurde. Nach Blitzeinschlägen 1781 und 1919 ist heute nur mehr ein Teil des Turms erhalten, der in den 1980er-Jahren durch eine Stahlkonstruktion gesichert wurde.


Objektfotos

  • Niederösterreich 3D - Gars am Kamp - Burgruine
  • Niederösterreich 3D - Gars am Kamp - Torkapelle Gars am Kamp

Standort