Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Großmugl

Die Marktgemeinde besteht aus insgesamt zehn Orten. Als Grassemugl, großer Mugel, Grabhügel, Bezug nehmend auf den Leeberg, wurde der Ort erstmals im Jahr 1298 urkundlich genannt. Die Gemeinde setzt sich für einen Schutz des Nachthimmels ein, der nicht durch Beleuchtungskörper aufgehellt wird. In Großmugl können in der Nacht etwa 5.000 Sterne gesehen werden, im nahe gelegenen Wien werden durch die starke Beleuchtung nur etwa 100 Sterne wahrgenommen.


Wählen Sie aus folgenden 3D Modellen:

Barocker Friedhof Niederösterreich 3D - Großmugl - Barocker Friedhof
Hl. Florian Niederösterreich 3D - Großmugl - Florian
Maria unter dem Kreuz Niederösterreich 3D - Großmugl - Maria unter dem Kreuz