Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Epitaph des Alexius Payos in Sommerein


Das Epitaph des Alexius Payos, der 1591 in Kaisersteinbruch geboren wurde, steht in der Nachbargemeinde Sommerein, da Kaisersteinbruch damals noch keine eigene Pfarre hatte.

Am Grabdenkmal ist zu lesen:
FÜR SEINE VERDIENSTE. WAS BEDEUTET DIESE WELT, WAS DER RUHM ODER DER TRIUMPH ? NACH DEM ELENDEN BEGRÄBNIS SIND WIR STAUB UND SCHATTEN. IM JAHRE DES HERRN 1591, AM TAGE DER BEKEHRUNG DES PAULUS STARB IN CHRISTUS DER EHRENWERTE UND HERVORRAGENDE HERR MEISTER ALEXIUS PAYOS, ITALIENER, STEINMETZ, GEBOREN IN MONTEMAGRE, WELCHER IN DANKBARKEIT FÜR SEINE KUNSTWERKE NACH DEN MÜHEN ERMATTET, ENDLICH SEINEN LETZTEN TAG BESCHLOSSEN HAT. DIE ERBEN SELBST HABEN DAS DENKMAL SETZEN LASSEN.    


Objektfotos

  • Niederösterreich 3D - Sommerein - Epitaph
  • Niederösterreich 3D - Sommerein - Epitaph

Standort