Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Kopf des Augustus?


Das schmale Gesicht mit Betonung der Oberlider und ausgeprägten Augenbrauenbogen lässt aufgrund der Zangenbildung der Stirnhaare an eine Datierung der julisch-claudischen Kaiser denken. Somit könnte es sich bei dem Kopf um ein Abbild von Kaiser Augustus handeln.
Augustus war nach der Ermordung Gaius Iulius Caesar der alleinige Herrscher des Römischen Reiches, er regierte von 31 v. Chr. bis 14 n. Chr.
Modell: © Landessammlungen Niederösterreich, Niederösterreich 3D


Objektdetails

    Fundort: Carnuntum
    Material: Marmor
    Maße: H 15 cm; B 11 cm
    Datierung: -


Weitere Modelle aus der Reihe Carnuntum reborn 3D: