Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Antikes Carnuntum

Carnuntum zählt zu den bedeutendsten und am umfangreichsten erforschten antiken Ausgrabungsstätten Österreichs und bestand aus dem Legionslager, einer Militärsiedlung und der Zivilstadt. Im Jahr 6 n. Chr. wurde ein Winterlager gegründet das sich in den folgenden Jahrhunderten zu einer der bedeutendsten Städte des Römischen Reiches entwickelte. Ende des 2. Jahrhunderts hatte Carnuntum über 50.000 Einwohner. Ein schweres Erdbeben im 4. Jahrhundert und die Völkerwanderung besiegelten das Ende der einst so einflussreichen römischen Stadt.


Wählen Sie aus folgenden 3D Modellen:

Antefix Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - Römischer Antefix
Dachziegel mit Graffiti Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - Dachziegel mit Graffiti
Diokletian Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - Kaiser Diokletian
Fundbearbeitung Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - Archäologische Fundbearbeitung
Gesichtsgefäße Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - römische Gesichtsgefäße
Kopf einer Jupiterstatue Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - Kopf einer Jupiterstatue
Liber Pater Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - Torso Liber Pater
Öllampe Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - Römische Öllampe
Reliefkopf Niederösterreich 3D - Antikes Carnuntum - Reliefkopf Sol oder Mithras




Gemeindedaten

Fläche: ca 10 km²
Höhe: -
Web: -