Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Endbeschlag Reisewagen


Endbeschlag eines römischen Reisewagens mit weiblicher Büste. Die Büste auf einem Sockel trägt ein ärmelloses Chiton. Das Haar ist in zwei Strähnen seitlich nach hinten gelegt, am Scheitel zu zwei Rollen und im Nacken zu einem Knoten gefasst. Die Unterseite trägt eine dreizeilige, punzierte Inschrift: Q(uintus) T(iti) f(ilius) R(…) / m(iles) leg(ionis) XV / Apol(linaris) f(ecit). Die Inschrift nennt einen Bronzegießer der 15. Legion.
Modell: © Landessammlungen Niederösterreich, Niederösterreich 3D


Objektdetails

    Fundort: Carnuntum, 1980
    Material: Bronze
    Maße: H 7,5 cm
    Datierung: 2. Hälfte 1. Jh. n. Chr.


Weitere Modelle aus der Reihe Carnuntum reborn 3D: