Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Laufgewicht


Laufgewicht einer römischen Schnellwaage in Form einer Frauenbüste. Der Haarkranz umzieht den Kopf. Das Haar ist im Nacken zu einem Knoten gebunden. Am Scheitel ist die Aufhängeöse angebracht.
Eine Schnellwaage bestand aus zwei ungleich langen Hebelarmen. An der kürzeren Seite wurde das zu wiegende Gut befestigt, auf der längeren wurde ein Laufgewicht, auch Ausgleichsgewicht genannt, gehängt. Durch Verschieben des Laufgewichtes konnte man das Gewicht des Wägegutes ermitteln.
Modell: © Landessammlungen Niederösterreich, Niederösterreich 3D


Objektdetails

    Fundort: Carnuntum
    Material: Bronze
    Maße: H 8,1 cm; B 5,1 cm
    Datierung: 2. Jh. n. Chr.


Weitere Modelle aus der Reihe Carnuntum reborn 3D: