Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Siegelkapsel


Blattförmige römische Siegelkapsel. Auf der Deckeloberseite ist ein geometrisches und herzförmiges Muster in blauen und roten Email.
Insbesondere in der römischen Zeit nach Christus wurden Siegelkapseln verwendet, um die Siegel an Dokumenten oder Stoff- und Lederbeutel mit kostbarem Inhalt zu schützen. Der Boden der Siegelkapsel ist mittels eines Scharniers mit dem Deckel verbunden. Im Boden und an den Seiten der Siegelkapsel befinden sich Löcher. Durch diese wird eine Schnur geführt, um die Siegelkapsel beispielsweise mit einer geschlossenen Wachstafel zu verschnüren und innerhalb der Siegelkapsel zu verknoten. Anschließend wird der Boden der Siegelkapsel, in der sich der Knoten befindet, mit Siegelwachs gefüllt, mit einem Siegelring abgestempelt und der Deckel der Kapsel verschlossen. Auf diese Weise war das Siegel geschützt.
Modell: © Landessammlungen Niederösterreich, Niederösterreich 3D


Objektdetails

    Fundort: Carnuntum
    Material: Bronze, Email
    Maße: L 5,28 cm; B 2,64 cm; H 0,8 cm
    Datierung: -


Weitere Modelle aus der Reihe Carnuntum reborn 3D: