Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Römische Villa in Höflein


Römische Villa in Höflein aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. Der Bau erstreckte sich auf einer Fläche von 19,6 x 13,6 Meter und war an der Südfront mit einem rechteckigen Vorbau und einer Apsis ausgestattet.
In der westlichen Gebäudehälfte der Villa befanden sich die mit Fußbodenheizungen ausgestatteten Wohnräume (Räume I und IX). Der Osttrakt diente vermutlich als Wirtschaftstrakt.
Der große, durch die vorgelagerte Apsis herausgehobene Saal IX war der Hauptwohn- und Speiseraum des Hauses. Der Saal war mit einer Y-förmigen Fußbodenheizung ausgestattet. Die zugehörgige Heizkammer befand sich im offenen Hof (Raum V).
Der größere Raum I war ebenfalls mit einer Fußbodenheizung ausgestattet und diente vermutlich als Schlafzimmer. Der T-förmige Heizkanal wurde durch eine kleine Kammer (II) beheizt.
Die unbeheizten Räume II-VII dienten als Vorrats- und Wirtschaftsräume.
Die Funde aus der Villa sind in der Ausstellung im Foyer der Limeshalle von Höflein ausgestellt.  


Objektfotos

  • Niederösterreich 3D - Höflein - römische Villa
  • Niederösterreich 3D - Höflein - römische Villa

Standort