Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Maria Enzersdorf

Die Marktgemeinde liegt an der Thermenlinie. Bereits die Kelten und die Römer haben sich hier angesiedelt. Urkundlich erwähnt wurde Maria Enzersdorf erstmals im Jahr 1130. 1454 wurde das Franziskanerkloster erbaut. 1889 wurde ein zweites Kloster, das Missionshaus St. Gabriel der Steyler Missionare erbaut. Die Burg Liechtenstein liegt ebenfalls in Maria Enzersdorf.


Wählen Sie aus folgenden 3D Modellen:

Kriegerdenkmal Niederösterreich 3D - Maria Enzersdorf - Kriegerdenkmal
Ruine Niederösterreich 3D - Maria Enzersdorf - Ruine