Der Wehrbär von Berndorf wurde zu Beginn des 1. Weltkrieges, auf Initiative von Arthur Krupp, nach einem Entwurf des Bildhauers Otto Jarl, im Südtiroler Grödnertal geschnitzt. Anlässlich des Kaisergeburtstages im Jahr 1915 wurde er in Berndorf aufgestellt. Gegen eine Spende für das Kriegshilfswerk konnte man einen Eisennagel einschlagen. Der Bär befindet sich heute in einer Höhle in der Idagasse in Berndorf.
Das 3D-Modell wurde anhand einer Nachbildung, erzeugt von Herrn Zach, erstellt. Diese befindet sich im liebevoll gestalteten Krupp Stadt Museum Berndorf. Aufgrund des geringen Abstandes zur Wand, konnte die Rückseite des Bären nicht gut ausgearbeitet werden, eine 360 Grad Ansicht ist hier nicht möglich.

Objektfotos
Niederösterreich 3D - Berndorf - Wehrbär Museum Berndorf
Niederösterreich 3D - Berndorf - Wehrbär Museum Berndorf

Standort