An der Südwand der St. Othmarkirche befindet sich dieses Grabmal aus dem Jahr 1797. Auf den beiden Urnen befinden sich die Aufschriften JOH. FRIED. FREŸHERR V. LOEHR und MAR. ELIS. FREYINN V. LOEHR.
Auf der unteren Tafel die Inschrift: Joh. Friedrich Freÿherr von Loehr, geboren zu Wezlar am 25ten Julÿ 1735, kam im Jahre 1758 nach Wien. Ward Applikationsrath in Prag, dann Hofrath in Wien, Staatsrath, Geheimer Rath, Commandeur des k. Ung. St. Staphansordens, Oberlandrichter u. Appellations-Praesident. Vom Schlage geruehrt starb er hier in Moedling, wo er sich zur Herstellung seiner Gesundheit befand, am 1ten August 1795, bieder, edel, rechtschaffen, von jedermann bedauert, vorzüglich von seiner Familie.
Maria Elisabetha Freÿin v. Loehr geb. v. Guttenberg, geboren am 1ten Julÿ 1738, vermaehlt 1764, folgte ihrem Gemahle am 20ten November 1796, gleich geachtet und gleich bedauert.
Errichtet im Jahre 1797 von ihren vier dankbaren Kindern. Erneuert im Jahre 1815 von ihrem Sohne Franz Freyherrn v. Loehr, k. k. Kaemmerer, Hofrath u. Kanzleÿdirektor des k. k. Oberst. Hofmeisteramtes.

Objektfotos
Niederösterreich 3D - Mödling - Epitaph
Niederösterreich 3D - Mödling - Epitaph

Standort