Die Säule steht im Museumspark Mödling, ein Schild mit folgendem Text ist angebracht:
Gotische Säule, Kalksandstein, Dombauhütte Wien St. Stephan. Stand ehemals an der unteren Hauptstraße in Mödling. Wurde 1529 und 1683 zerstört. Um 1869 abgetragen, 1994 ermöglicht die Raiffeisenbank Mödling Restaurierung und Präsentation des Fragmentes, einer ehemals 14 Meter hohen Säule. Eine Räumliche Zuordnung der Bauteile ist nur im unteren Bereich möglich. Bauteile aus dem oberen Bereich liegen lose dem Fragment bei. Ausführung der Arbeiten Akad. Bildhauer Mag. Ferdinand Melka, Mödling.

Objektfotos
Niederösterreich 3D - Mödling - Gotische Säule
Niederösterreich 3D - Mödling - Gotische Säule

Standort