Poysdorf
Die Stadt im Weinviertler Hügelland liegt am Jakobsweg Weinviertel. Die ersten Bauern besiedelten schon in der Jungsteinzeit das Gebiet. Das älteste Gebäude, das Eisenhuthaus, entstand im 16. Jahrhundert. Sehenswürdigkeiten sind die Pfarrkirche Poysdorf, das Schloss Walterskirchen, das Vino Versum Poysdorf, die Kellergassen oder das Oldtimermuseum. Jedes zweite Septemberwochenende findet das Winzerfest, eines der größten Weinfeste Niederösterreichs, statt.

Gemeindedetails
Fläche: 97,28 km²
Höhe: 225 m ü. A.
Web: www.poysdorf.gv.at

Orte im Gemeindegebiet
Altruppersdorf, Erdberg, Föllim, Ketzelsdorf, Kleinhadersdorf, Pysbrunn, Pysdorf, Walterskirchen, Wetzelsdorf, Wilhelmsdorf