Epitaph an der Fassade des Wiener Neustädter Doms. Auf der unterhalb angebrachten Tafel ist zu lesen: Deutsche Übersetzung der lateinischen Inschrift des Grabmales: IN DIESEM GRABE LIEGEN GRAF PETRUS ZRINY, BANUS VON KROATIEN, UND DER MARKGRAF FRANCISCUS FRANGEPAN, DER LETZTE SEINER FAMILIE WELCHE, DA EIN BLINDER DEN ANDEREN FÜHRTE, BEIDE IN DIESE GRUBE GEFALLEN SIND. LERNET, IHR STERBLICHEN, LERNET AUCH AUS UNSEREN FALL, DEN KÖNIGEN UND GOTT TREUE ZU BEWAHREN. IM JAHRE DES HERREN 1671, AM 30. APRIL, ZUR 9. STUNDE IST DAS GRAB DAS ENDE DES EHRGEIZIGEN GEWORDEN. GEWIDMET VOM WIENER NEUSTÄDTER DENKMALSCHUTZVEREIN UND DEM KULTURREFERAT DER NÖ. LANDESREGIERUNG

Objektfotos
Niederösterreich 3D - Wiener Neustadt - Epitaph
Niederösterreich 3D - Wiener Neustadt - Epitaph

Standort