Petronell-CarnuntumDas Militärlager und die Zivilstadt von Carnuntum waren Teil der römischen Provinz Pannonien. Im 5. Jahrhundert gaben die romanischen Bewohner den Ort auf. Im 11. Jahrhundert entwickelte sich wieder eine Siedlung der 1142 das Marktrecht verliehen wurde. Sehenswürdigkeiten sind die Römerstadt Carnuntum, das Schloss Petronell oder das Heidentor.

Gemeindedetails
Fläche: 25,37 km²
Höhe: 175 m ü. A.
Web: www.petronell.at

Orte im Gemeindegebiet
Petronell-Carnuntum