Niederösterreich 3D

Eine neue Dimension

Simandl-Brunnen in Matzen-Raggendorf


Der Simandl-Brunnen in Raggendorf besteht aus Sandstein und Bronze und zeigt eine nackte Frauenfigur die gnädig und überlegen die Hände über den Kopf des Mannes hält. Das Nudelholz bezieht sich auf den Simandl-Brunnen in Krems. Gestaltet wurde die Anlage 1996 vom Künstler Virgilius Moldovan.
Simandl ist ein Ausdruck zur Bezeichnung eines der Hausherrin unterordnenden Ehegatten. Im 16. und 17. Jahrhundert war das Wort sehr verbreitet und leitet sich aus den Wörtern "männliche Frau" oder auch "sie-männin" ab.  


Objektfotos

  • Niederösterreich 3D - Matzen-Raggendorf - Simandlbrunnen
  • Niederösterreich 3D - Raggendorf - Simandl-Brunnen

Standort